Mediation ist ein Verfahren zur Konfliktlösung durch Hinzuziehung einer neutralen Vermittung.

Eine konstruktive Konfliktlösung wird durch das Mediationsverfahren ermöglicht. Es ist hilfreich, wenn Konfliktparteien sich in einer Sackgasse befinden, eigenständig zu keinen tragfähigen Lösungen finden oder gar nicht mehr miteinander kommunizieren. Die/der Mediator*in ist im geschützten Rahmen behilflich, die Konfliktparteien wieder konstruktiv miteinander ins Gespräch zu bringen, um zu gemeinsamen Lösungen und tragfähigen Vereinbarungen zu kommen.

Alle sollen durch die getroffenen Vereinbarungen am Ende gewinnen. 
Voraussetzung dabei ist die gegenseitige Bereitschaft zur Konfliktklärung. 
Mediation ist zeitlich begrenzt.